Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:
Image

Bike+Cargo für Siedlungen

Die ökonomische Komplettlösung von polyroly. Von der Auswahl der Modelle bis zur Kupplungsmontage vor Ort bringen wir autofreie Mobilitätskonzepte kostengünstig und eigenverantwortlich ins Rollen.

Wie bei Bike+Cargo üblich wird genutzt, was schon da ist: Die Velos oder E-Bikes der Bewohnerinnen und Bewohner. Alle fahren weiterhin ihr ganz persönliches Velo oder E-Bike. Gemeinsam genutzt werden ausschliesslich von der Siedlung zur Verfügung gestellte Cargoanhänger. Und da die Montage einer Kupplung am Bike für viele zu kompliziert ist, werden Kupplungen durch polyroly an allen beteiligten Velos und E-Bikes vor Ort montiert.

Eigenes Bike fahren

Image

Die Antwort auf diese Herausforderung sind immer noch zu oft Mietangebote rund um technisch hochgerüstete E-Cargobikes. Flexibler, unkomplizierter und kostengünstiger ist es, die bestehende Infrastruktur aller Beteiligten optimal zu nutzen. polyroly unterstützt Siedlungen bei der Umsetzung ökonomischer Cargo-Sharing-Projekte durch die effiziente Einbindung der bestehenden Velos und E-Bikes der Bewohnerinnen und Bewohner.

Professionell verkuppeln

Image

Die Antwort auf diese Herausforderung sind immer noch zu oft Mietangebote rund um technisch hochgerüstete E-Cargobikes. Flexibler, unkomplizierter und kostengünstiger ist es, die bestehende Infrastruktur aller Beteiligten optimal zu nutzen. polyroly unterstützt Siedlungen bei der Umsetzung ökonomischer Cargo-Sharing-Projekte durch die effiziente Einbindung der bestehenden Velos und E-Bikes der Bewohnerinnen und Bewohner.

Professionell verkuppeln

Image

In drei Schritten zum Ziel

Um Cargo zu transportieren, wird genutzt, was schon da ist: Die Velos oder E-Bikes der Bewohnerinnen und Bewohner. Alle fahren weiterhin ihr ganz persönliches Velo oder E-Bike (1). Gemeinsam genutzt werden ausschliesslich von der Siedlung zur Verfügung gestellte Cargoanhänger (3). Und da die Montage einer Kupplung am Bike für viele zu kompliziert ist, werden Kupplungen durch polyroly an allen beteiligten Velos und E-Bikes vor Ort montiert (2).

1

Eigenes Bike fahren

Image

2

Professionell verkuppeln

Image

3

Cargoanhänger sharen

Image

Die Antwort auf diese Herausforderung sind immer noch zu oft Mietangebote rund um technisch hochgerüstete E-Cargobikes. Flexibler, unkomplizierter und kostengünstiger ist es, die bestehende Infrastruktur aller Beteiligten optimal zu nutzen. polyroly unterstützt Siedlungen bei der Umsetzung ökonomischer Cargo-Sharing-Projekte durch die effiziente Einbindung der bestehenden Velos und E-Bikes der Bewohnerinnen und Bewohner.

Image

Die Herausforderung

Immer mehr Siedlungen wollen ihren Bewohnerinnen und Bewohnern einfache autofreie Cargotransporte ermöglichen, die ein Maximum an Flexibilität bietet und langfristig keine hohe Kosten verursacht. 

Legen wir los!

Interessiert? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Egal wie gross oder klein das Projekt, wir freuen uns auf neue Herausforderungen. Für ein erstes Gespräch sind wir per Kontaktformular, per E-mail oder per Telefon auf 052 508 08 15 erreichbar. 

Bike+Cargo im Detail

Image

Wir arbeiten eng mit Wohnbauträgerinnen und Siedlungkommissionen zusammen, um Bike+Cargo massgeschneidert umzusetzen. Von der Auswahl der Modelle, über die Planung des "Verkupplungstags" mit allen seinen Zusatzangeboten bringen wir auch grosse Projekte, reibungslos ins Rollen. 

pdf

Bike+Cargo Kostenbeispiele

Image

Was wird für eine Realisierung im Detail benötigt und wie wirkt sich die Wahl der Produkte und Dienstleistungen auf die Kosten aus? Anhand von zwei typischen Kostenbeispielen geben wir detailliert Auskunft. pdf auf Anfrage.

Bike+Cargo oder Cargobike?

Image

Bei der Planung und Umsetzung autofreier Cargo-Sharing Konzepte für Siedlungen werden mangels Wissen über die Konsequenzen fast ausschliesslich E-Cargobikes vorgeschlagen. Warum es auch finanziell sehr Vorteilhaft ist, Bike und Cargo zu trennen, zeigen wir in diesem Dokument. pdf auf Anfrage.

Ein Beispiel - Siedlungen der Wohnbaugenossenschaft GWG in Winterthur

Image

Einer von 14 polyroly CITY der GWG Wohnbaugenossenschaft “Vogelsang” in Winterthur. Photo © Lea Reutimann, Winterthur.

Image

Grosstransport auch ohne E-Bike - Der polyoly COURIER ist leicht und bietet sehr viel Platz. Photo © Lea Reutimann, Winterthur.

Image

Ein sehr schönes Resultat - Die individuelle Kennzeichnung der GWG-Flotte mit dem "Vogelsang" Logo.