#

Handmade in Winterthur

polyroly Produktion

Wir entwickeln  polyroly nicht nur in der Schweiz, wir produzieren sie auch hier. So nachhaltig und kosteneffizient, wie es der Standort Schweiz zulässt. Impressionen aus der Werkstatt. 

#

Die polyroly-Produktion ist präzise Handarbeit. Herzstück ist der Spaceframe. Alle Spaceframes werden komplett in unserer Manufaktur gebaut. Für die Produktion der einzelnen Rohre (Tubes) haben wir die verschiedensten Vorrichtungen entwickelt.

#

Jeder Tube im Spaceframe durchläuft rund ein Dutzend Prozesse. Jeder Spaceframe hat mindestens 20 Tubes. Toleranz für die Tubes ist 0.1 mm. Das macht die Spaceframe-Produktion komplex und aufwändig. 

#

Jeder Tube wird während der Produktion mit einem speziell entwickelten Code gekennzeichnet. Ohne Code läuft nichts, weil die Tubes optisch kaum voneinander unterscheidbar sind.

#

Der polyroly-Spaceframe ist ein sehr präzises 3D-Puzzle. Jeder der 20 Tube hat seine ganz spezifische Position. 

#

Komponenten aus Federstahl werden in diversen Biegeprozessen in Form gebracht. Mit herkömmlichen Drahtbiegeautomaten lassen sich diese Komponenten nicht herstellen. Entweder ist das Material zu zäh oder die Form zu speziell, oder beides.

#

Bag und Cover für den CITY wurden in-house entwickelt. Produziert werden die komplexen Textilien von der Firma Avantex in Trimbach. 

#

Komponenten wie der Wheelcon im oberen Bild werden extern gelasert und intern verschweisst und gebogen. Das Rohr für die z-Deichseln im unteren Bild wird extern gebogen. Den Löwenanteil der Arbeit machen wir selbst.

#